Zur Umsetzung des Projekts bis Ende 2020 haben sich die Wirtschaftsförderung Dortmund, die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr, das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) in Mülheim an der Ruhr und das bundesweite UPJ-Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR (Berlin) zu einem Projektverbund zusammengeschlossen.

Wirtschaftsförderung Dortmund

Logo Wirtschaftsförderung Dortmund

Die Wirtschaftsförderung Dortmund wird als Eigenbetrieb der Stadt geführt. Dortmund ist mit über 600.000 Einwohnern Metropole im westlichen Westfalen mit 18 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern und Tor zur Rhein-Ruhr-Region.

Wir verstehen uns als agile Netzwerk-Wirtschaftsförderung in einer Region.

Eine zentrale Rolle nimmt hierbei die soziale Innovation ein, die Stadtgesellschaften und Unternehmenskulturen verändert. Hierzu gehört auch insbesondere gerade die CSR, bei der sich Unternehmen selbst in einem Komplex von Gemeinschaften mit höherer Verantwortung für die gesamte Entwicklung begreifen und agieren. Mehr noch, die Wirtschaftsförderung als agiler Netzwerker muss die lokale Wirtschaft auch immer wieder mit den Themen der globalen soziokulturellen Trends verknüpfen, um den Standort attraktiv für Unternehmen und für neue Talente zu halten.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Detlev Lachmann
detlev.lachmann@stadtdo.de
Tel: (0231) 5 02 98 18

Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr

Logo Agentur Ennepe-Ruhr

Die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr GmbH (EN-Agentur) ist eine kreisweit agierende Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Ihr Geschäftsgebiet ist der Ennepe-Ruhr-Kreis mit seinen 9 Städten und rund 325.000 Einwohnern. Ziele der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr sind, die Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im Ennepe-Ruhr-Kreis langfristig sicherzustellen und gute Voraussetzungen für die Sicherung und den Aufbau von Arbeits- und Ausbildungsplätzen zu schaffen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner:

Dr. Dirk Drenk
Drenk@en-agentur.de
Tel: (02324) 56 48-18

Michel Neuhaus
neuhaus@en-agentur.de
Tel: (02324) 56 48-25

Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) in Mülheim an der Ruhr e.V.

Logo CBE

Das CBE ist ein gemeinnütziger Verein, der das Ziel verfolgt, bürgerschaftliches Engagement insbesondere in der Stadt Mülheim zu fördern. Der Arbeit des CBE liegt ein weiterreichender Begriff von freiwilligem Engagement zugrunde, der die Mitwirkung vieler verschiedener gesellschaftlicher Gruppen und die Unterstützung durch Multiplikatoren aus Politik und Wirtschaft voraussetzt. Er ermöglicht aber auch, das Engagement von Einzelnen, Initiativen, Vereinen und Unternehmen anzuregen und zu unterstützen.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin:

Stephanie Ehlert
stephanie.ehlert@cbe-mh.de
Tel: (0208) 9 70 68-15

UPJ-Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR

Logo UPJ

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin:

Caroline Zamor
caroline.zamor@upj.de
Tel: (030) 2 78 74 06-18